Antirassistische Plakataktion im Stadtteil Roßlau

Ab 23. Juni 2017 findet bereits zum 21. Mal das international renommierte Musikfestival „This is Ska“ auf der Wasserburg in Roßlau statt. Auch in diesem Jahr werden um die 3.000 Gäste und Akteure aus der gesamten Bundesrepublik, ganz Europa und Übersee erwartet. Dieses Event ist seit zwei Jahrzehnten ein kulturelles Highlight im Stadtteil Roßlau, belebt die hiesige Stadtgesellschaft, bringt Menschen zusammen und ist nicht zuletzt ein nicht unerheblicher Wirtschaftsfaktor für Gastronomie, Tourismus und die Hotelbranche. Nun wollen die Veranstalter mit einer aussagekräftigen Plakataktion eine deutliche Positionierung verbunden mit eindeutigen politischen Werten in die lokale Öffentlichkeit transportieren. Die Aktion wird von der PARTNERSCHAFT FÜR DEMOKRATIE Dessau-Roßlau gefördert.

In der Ska-Szene muss nicht erst dafür geworben werden, dass die universalen Menschenrechte, die in einer liberalen, modernen, westlichen und offene Gesellschaft genauso zum Ausdruck kommen, wie in der Ablehnung von Antisemitismus, Islamismus, Rassismus und Rechtsextremismus, immer wieder aufs Neue verteidigt und verhandelt werden müssen. 

Rechtsextreme Anschläge, Propagandadelikte und Gewaltstraftaten haben im Stadtteil Roßlau enorm zugenommen, handlungs- und kampagnenfähige Strukturen von der NPD, über Akteure aus dem militanten Neonazispektrum bis hin zu Aktionen der „Identitären Bewegung“ sind manifest (mehr dazu hier…).  

Mit der Kampagne soll im Stadtteil Roßlau ein Wahrnehmungs- und Sensibilisierungsschub für rechte Erscheinungsformen initiiert werden. Außerdem wird eine Broschüre erstellt, die den Gesamtprozess dokumentiert, Interviews und Meinungsbilder genauso enthalten wird, wie einen analytischen Teil zur extrem rechten Szene in Roßlau. Nicht zuletzt soll damit auch nichtrechten Jugendkulturen und Initiativen ein Zeichen der Wertschätzung und Unterstützung übermittelt werden. 
      

„Nur wer über Nazis spricht, kann auch Strategien für mehr Offenheit und Lebensfreude entwickeln“ so die Veranstalter um FJM-Sprecher Benny Uebe.


SERVICE

Das Plakat zum Download finden Sie hier...

Weitergehende Informationen zum Festival finden Sie unter: http://www.this-is-ska.de


 

INFOS / KONTAKT:

Förderverein Junger Musiker e.V.
Schlachthofstr. 25
06844 Dessau-Roßlau
Web: http://www.this-is-ska.de/       

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!

Themen & Termine

Fachtag "Wissen heißt verändern"
Dienstag, 5. September 2017, 10:00 bis 17:00 Uhr, Landeszentrale für politische Bildung - Leiterstraße 2, 39104 Magdeburg

Mehr dazu hier...

 

Hier geht es zur vormaligen Homepage des LOKALEN AKTIONSPLANS

BEITRÄGE 2007-2014