Erste Projektideen zur Umsetzung im Ortsteil werden Demokratieförderung, Vielfalt und Weltoffenheit stärken


Die PARTNERSCHAFT FÜR DEMOKRATIE (PFD) der Stadt Dessau-Roßlau, die im Rahmen des Bundesprogramms DEMOKRATIE LEBEN! Projekte in den Handlungsfeldern Rechtsextremismusprävention, antirassistische Bildung, Demokratieförder-ung/Bürgerbeteiligung und Lokalgeschichte fördert, hat am 15. März 2017 ihre diesjähriger Ideenklausur NEUE ZIELGRUPPEN ERSCHLIESSEN – PROJEKTE IN ROSSLAU GENERIEREN in der Volkshochschule Dessau-Roßlau durchgeführt, die bereits im Januar konzipiert und geplant wurde.

Unter den ca. 20 Teilnehmenden konnten auch Vertreter_innen aus Roßlauer Jugendeinrichtungen, Vereinen, Initiativen und dem Gemeinwesen begrüßt werden. Nach einem Input, der die Strukturen, Netzwerke und Kampagnenfähigkeit der rechten Szene im Ortsteil beleuchtete, fand eine Diskussionsrunde unter dem Titel „Welche nachhaltigen Projekte zur Demokratiestärkung bracht Roßlau?“ statt. In der lebendigen und sehr konstruktiven Debatte konnten am Ende schon sehr konkrete Ideen zur Umsetzung vereinbart werden. Darunter ein Vorhaben mit sportlichem Charakter, kulturelle Events wie z. B. Konzerte oder eine Begegnungsaktion zwischen den Ortsteilen. Auf die konkrete Ausgestaltung der Projekte darf man also gespannt sein.




Dass diese nicht allzu lange auf sich warten lassen zeigt am 16. März 2017 der Eingang eines ersten Antrages. Die Idee hier: mit geflüchteten und einheimischen Jugendlichen den Ortsteil Roßlau mit Geocashing entdecken.



„Die Akteur_innen haben in der Klausur vor allem die deutliche Botschaft vermittelt, dass es in Roßlau Menschen und Initiativen gibt, die sich engagiert für Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit einsetzen.“, so Steffen Andersch von der Externen Fach- und Koordinierungsstelle der PARTNERSCHAFT FÜR DEMOKRATIE.

INFOS / KONTAKT:


Stadt Dessau-Roßlau
PARTNERSCHAFT FÜR DEMOKRATIE Dessau-Roßlau
Externe Koordinierungs- und Fachstelle
Steffen Andersch
Schlachthofstraße 25
06844 Dessau-Roßlau
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0340 26 60 21 3

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!

Themen & Termine

Fachtag "Wissen heißt verändern"
Dienstag, 5. September 2017, 10:00 bis 17:00 Uhr, Landeszentrale für politische Bildung - Leiterstraße 2, 39104 Magdeburg

Mehr dazu hier...

 

Hier geht es zur vormaligen Homepage des LOKALEN AKTIONSPLANS

BEITRÄGE 2007-2014