Präsentation der Ergebnisse aus zweijähriger Projektarbeit der Schüler*innen der 8 Klasse des Philanthropinum Dessau

Stolz und sehr detailliert präsentierten die Schüler der 8. Klasse die Ergebnisse, die sie in einer fast zweijährigen Projektarbeit, im Fach Religion in 4 Arbeitsgruppen gesammelt haben.Vertreterinnen und Vertreter der Kirche, der Stadt Dessau-Roßlau, der Migrantenorganisationen sowie der Partnerschaft für Demokratie, die das Projekt förderte, waren dafür am 8. Juni 2018 ins Gymnasium Philanthopinum gekommen.

Viel Recherche aber auch eine intensive Spurensuche vor Ort waren nötig. So setzten die Schülerinnen viele Puzzleteile zusammen und gruben weit in der Vergangenheit nach dem Jüdischen Leben zu Zeiten Leopolds II – in den schrecklichen Jahren des Krieges und heute.

Viele interessante Fakten wurden dabei aufgedeckt und zutage gefördert. In einer illustrierten zwanzigseitigen Broschüre wurde nun all dieses Wissen zu den 4 Schwerpunktthemen „Toleranzpolitik in Wörlitz“, „Wörlitz - Ort der Zuflucht und Heimat“, „Hass gegen die Fremden“ und „Juden in der Zeit des Nationalsozialismus“ abgedruckt und festgehalten. 


INFOS / KONTAKT

Gymnasium Philanthropinum
Friedrich-Naumann-Str. 2
06844 Dessau-Roßlau
Telefon 0340 212550
Fax 0340 2400783
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
 

 

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!

Themen & Termine

Interkulturelle Woche 2018
22. September bis 3. Oktober 2018

Mehr dazu hier...

Jüdische Lebenswelten in Deutschland heute
26. September bis 25. Oktober 2018
Jüdischen Gemeinde zu Dessau (Kantorstraße 3, 06842 Dessau-Roßlau)

Mehr dazu hier...

 

 

Hier geht es zur vormaligen Homepage des LOKALEN AKTIONSPLANS

BEITRÄGE 2007-2014