Bewerbungsschluss zum 09. Oktober 2017

In den letzten Jahren ist Sachsen-Anhalt vielfältiger geworden: Aus Geflüchteten und Zugewanderten sind Nachbarinnen und Nachbarn, Mitschülerinnen und Mitschüler und Freundinnen und Freunde geworden. Unmittelbare Begegnungen von Einheimischen und Zugewanderten sind der beste Weg, um Ängste und Abwehr abzubauen und Integration gelingen zu lassen.

Um das Engagement von Einheimischen und Zugewanderten für gelungene Integration und interkulturellen Austausch in Sachsen-Anhalt zu würdigen und zu stärken, wird auch in diesem Jahr der Integrationspreis ausgelobt. Mit dem Integrationspreis werden seit 2010 Vereine, Migrantenorganisationen, Kommunen, Schulen, Unternehmen und andere Institutionen ausgezeichnet, die nachhaltige Projekte im Bereich der Integration umsetzen. Seit 2015 wird auch hervorgehobenes individuelles Engagement gewürdigt.


 

Service

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer: Flyer - Integrationspreis 2017


 

Infos/ Kontakt

Bewerbungsschluss ist der 09. Oktober 2017. Die Bewerbungsformulare finden Sie auf dem Integrationsportal www.integriert-in-sachsen-anhalt.de. Diese können ausgefüllt an die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gemailt oder postalisch an das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration gesandt werden.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!

Themen & Termine

100 Jahre Weimarer Republik - Wanderausstellung und Autorenlesung

Vom 7. bis 25. November ist die Ausstellung im Dessau-Center zu Gast. Die Ausstellung kann in diesem Zeitraum täglich von 7.00 Uhr bis 21.00 Uhr besucht werden.

Mehr dazu hier...

VIELFALT lernen in der Ausbildung

Datum/Zeit: 23.11.2017 / 16:00 – 18:00 Uhr; Ort: IHK Halle-Dessau, Franckestr. 5, 06110 Halle (Saale)

Mehr dazu hier...

ZUVIEL DER EHRE – BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT AM LIMIT?

8. Netzwerkkonferenz am 18. November 2017 ab 10.00 Uhr, in der Stiftung Bauhaus Dessau (Gropiusallee 38)

Mehr dazu hier...

 

Hier geht es zur vormaligen Homepage des LOKALEN AKTIONSPLANS

BEITRÄGE 2007-2014