Aktion setzt Zeichen für Vielfalt und Toleranz und gegen Ausgrenzung und Hass

Das Schulfest "der bunte Tag" ist am Gymnasium Philanthropinum langjährige Tradition. Unter dem Motto "ein Fest von Schülern für Schüler" organisiert jedes Jahr ein Team in Eigenregie einen Tag voller Mitmachaktionen für die gesamte Schülerschaft. Eingeläutet durch ein Programm in der Turnhalle stand der Tag in diesem Jahr ganz im Zeichen von Vielfalt und Toleranz - so gab es neben einem Betzavta-Workshop eine kulturelle Meile, bei der Kulturen aus verschiedenen Gebieten präsentiert wurden. Das Jugendforum JEAH!, gefördert von der PARTNERSCHAFT FÜR DEMOKRATIE, unterstützte das Event im Rahmen eines Mikroprojektes.


Über verschiedenste Angebote würde den Schülern nahe gebracht, was Vielfalt und Toleranz bedeutet: sowohl theoretisch, als auch praktisch.

Zum König des Tages wurde Eckhard Zilm, der ehemalige Schulleiter, gekrönt und somit humorvoll von seinen Schülern in die Rente verabschiedet.

Text: Laura Ettlich (Jugendforum Dessau-Roßlau);  Fotos: philan.de


 

Infos / Kontakt / Nachfragen

Offene Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung
NORDKLUB
Friederikenplatz 1d
06844 Dessau-Roßlau
Telefon: 0340 516 75 50
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
web: www.jeah-jugendforum.de/
Facebook: fb.com/JugendforumJeah

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!

Themen & Termine

100 Jahre Weimarer Republik - Wanderausstellung und Autorenlesung

Vom 7. bis 25. November ist die Ausstellung im Dessau-Center zu Gast. Die Ausstellung kann in diesem Zeitraum täglich von 7.00 Uhr bis 21.00 Uhr besucht werden.

Mehr dazu hier...

VIELFALT lernen in der Ausbildung

Datum/Zeit: 23.11.2017 / 16:00 – 18:00 Uhr; Ort: IHK Halle-Dessau, Franckestr. 5, 06110 Halle (Saale)

Mehr dazu hier...

ZUVIEL DER EHRE – BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT AM LIMIT?

8. Netzwerkkonferenz am 18. November 2017 ab 10.00 Uhr, in der Stiftung Bauhaus Dessau (Gropiusallee 38)

Mehr dazu hier...

 

Hier geht es zur vormaligen Homepage des LOKALEN AKTIONSPLANS

BEITRÄGE 2007-2014