Neue Broschüre erschienen

Dessau-Roßlau hat per 1. Januar 2015 den Zuschlag bekommen, im Bundesprogramms "Demokratie Leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit" eine PARTNERSCHAFT FÜR DEMOKRATIE (PfD) zu entwickeln. Träger können seitdem in den Handlungsfeldern Demokratieförderung, Rechtsextremismusprävention, interkulturelle Bildung und Lokalgeschichte innovative Ideen entwickeln und Projektanträge einreichen. Neu ist dabei, dass dies im Rahmen eines AKTIONS- UND INITIATIVFONDS erfolgt der es auch kleineren Initiativen ermöglicht, gefördert zu werden. Hinzu kommt, auch das gab es bislang in dieser Form nicht, das partizipativ angelegte Maßnahmen aus einem JUGENDFONDS unterstützt werden.

Mit dem Programm knüpft die Stadt dabei an die Erfahrungen an, die seit 2007 mit den fast 70 geförderten Projekten und Initiativen im Rahmen des LOKALEN AKTIONSPLANS FÜR DEMOKRATIE UND TOLERANZ (LAP) gesammelt werden konnten.

Bewährte Strukturen, entstandene Kooperationsgeflechte und erprobte Modelle wurden deshalb nicht einfach über Bord geworfen, sondern mit der PARTNERSCHAFT FÜR DEMOKRATIE nachhaltig gesichert und ausgebaut. Dazu gehört der Trialog auf Augenhöhe zwischen Zivilgesellschaft, Verwaltung und Kommunalpolitik ebenso, wie das Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE mit all seinen aktiven Projektgruppen.

Doch trotz aller Vorerfahrungen aus der LAP-Ära und dem erworbenen Know How in siebeneinhalb Programmjahren war es mit einem einfachen „weiter so!“ natürlich nicht getan. Neue Herausforderungen sind selbstredend immer mit strategischen und inhaltlichen Brüchen verbunden. Ein Stillstand á la „das haben wir schon immer so gemacht“ wäre dabei genauso fatal, wie der Verfall in hektischen Aktionismus.

Über diese durchaus nicht ruckelfreie Entwicklung berichtet diese Broschüre. Darüber hinaus finden Sie im Innenteil neben exemplarischen Projektberichten eine Überblicksdarstellung aller bislang umgesetzten und geförderten Maßnahmen und Initiativen.

Ein herzlicher Dank gilt den Vereinen und PfD-Trägern, die letztendlich die bunte und vielfältige Projektlandschaft ausmachen und ohne deren aktive Mitarbeit diese Publikation nicht zu Stande gekommen wäre.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und verbleiben mit einem Hoffnungsdreiklang: AKTIVIEREN. MOTIVIEREN. BESTÄRKEN.


SERVICE

Die Publikation im PDF-Format finden Sie hier...

Wenn Sie die Broschüre zum Verteilen in Ihrem Umfeld ordern möchten, finden Sie das Bestellformular hier...


 

INFOS / KONTAKT:

                                

Externe Fach- und Koordinierungsstelle                                                       
Steffen Andersch                                                                                                    
Schlachthofstraße 25                                                                                            
06844 Dessau-Roßlau                                                                                           
Telefon: (0340) 26 60 21 3                                                                                  
Telefax: (0340) 26 60 21 3                                                                                 
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                                                                  
Internet: www.partnerschaft-fuer-demokratie.de              

 

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!

Themen & Termine

Fachtag "Wissen heißt verändern"
Dienstag, 5. September 2017, 10:00 bis 17:00 Uhr, Landeszentrale für politische Bildung - Leiterstraße 2, 39104 Magdeburg

Mehr dazu hier...

 

Hier geht es zur vormaligen Homepage des LOKALEN AKTIONSPLANS

BEITRÄGE 2007-2014